Positive Stadtentwicklung von Düsseldorf ist dem Beigeordneten Dr. Gregor Bonin anzurechnen

Aktuelle Grösse: 100%

Positive Stadtentwicklung von Düsseldorf ist dem Beigeordneten Dr. Gregor Bonin anzurechnen

26.08.2015

Düsseldorf wächst und ist beliebt. Es ist eine florierende Großstadt.

Die Entwicklung der Innenstadt durch das Konzept rund um den KÖ Bogen ist deutschlandweit einzigartig. Anzurechnen ist dieses unserem Beigeordneten Dr. Gregor Bonin. Zudem hat er die Stadt mit Gefühl weiterentwickelt und mit klugen Gedanken nachverdichtet. Ihn nach Mönchengladbachs gehen zu lassen wäre für uns fatal. Die Arbeit eines Dezernenten muss bewertet werden und nicht sein Parteibuch.

Hierzu der Parteivorsitzende Thomas Jarzombek MdB: „Ein Wechsel von Dr. Gregor Bonin nach Mönchengladbach wäre für Mönchengladbach ein Gewinn, jedoch für Düsseldorf ein großer Verlust. Hier soll jemand, der nachweislich über die Stadtgrenzen hinaus anerkannt ist, aus parteipolitischen Gründen, gegen jede Vernunft, entmachtet werden. Einmal mehr spielt für Thomas Geisel nur das Parteibuch eine Rolle.“