Aktuelle Grösse: 100%

CDU Fraktion Düsseldorf Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 1 Stunde 2 Minuten

CDU: Die Einhaltung von Recht und Ordnung muss für alle gelten

Fr, 08/11/2017 - 13:07

Am Abend des 7. August 2017 fuhren rund 500 irische Landfahrer mit ihren 150 Wohnwagengespannen trotz Zufahrtssperren auf die Oberkasseler Rheinwiesen und schlugen dort ihr Lager auf. Oberbürgermeister Geisel entschied, die Ordnungsverstöße nicht zu ahnden, um eine mögliche Eskalation zu vermeiden.

CDU kritisiert Übernahme von Duesseldorf Photo Weekend durch NRW-Forum

Mi, 08/09/2017 - 18:15

Die CDU-Ratsfraktion wendet sich gegen die Umorganisation des Duesseldorf Photo Weekends unter neuer Leitung und geplantem neuem Namen. Laut Medienbericht soll Oberbürgermeister Thomas Geisel die Leitung des Duesseldorf Photo Weekends der Galeristin Clara Maria Sels entzogen und an NRW-Forum-Direktor Alain Bieber übergeben haben. Damit bemächtige sich die Stadt einer privat organisierten Kulturveranstaltung, so die CDU.

CDU: Haus am Kö-Bogen muss weg

Mo, 07/31/2017 - 14:29

Großes Erstaunen bei der CDU-Ratsfraktion: Ein Technik- und Sicherheitshäuschen zwischen östlichem Kö-Bogen und Dreischeibenhochhaus soll laut Verwaltung weiterhin genutzt werden – auch nach Fertigstellung des Ingenhoven-Tals. Die CDU will das nicht hinnehmen: Der Fremdkörper soll baldmöglich verschwinden.
 

Rüdiger Gutt weiter CDU-Fraktionschef

Fr, 07/14/2017 - 13:42

Zu später Stunde wählte die CDU-Ratsfraktion gestern ihren neuen Vorstand für die Zeit bis zur Kommunalwahl 2020. Rüdiger Gutt wurde mit 90 Prozent der Stimmen als Fraktionsvorsitzender bestätigt. Gleichberechtigt vertreten ihn Andreas Hartnigk, Angelika Penack-Pielor und Rolf Tups.

Neu im Kreis der sieben Beisitzer sind Peter Blumenrath, Dr. Alexander Fils und Andreas-Paul Stieber. Wiedergewählt wurden Pavle Madzirov, Klaus Mauersberger, Giuseppe Saitta und Sabine Schmidt. Friedrich G. Conzen ist als Erster Bürgermeister festes Mitglied im Vorstand.

Baugebiet Westfalenstraße: CDU lobt neue Lösung ohne Hochhäuser

Do, 07/13/2017 - 21:52

Heute wird auf dem südlichen Neubaugebiet an der Westfalenstraße Richtfest gefeiert. Die CDU-Ratsfraktion lobt den dortigen Baufortschritt. Zugleich begrüßt sie, dass auf dem nördlichen Bauabschnitt künftig keine Hochhäuser stehen.

„Die geplanten drei Hochhäuser hätten nicht hierhin gepasst. Wir als CDU haben sie erfolgreich verhindert. Dadurch kann sich der Stadtteil nun attraktiv weiterentwickeln. Die Lebensqualität für die Ratherinnen und Rather bleibt gesichert“, sagt Ratsherr Marcus Münter, in dessen Wahlkreis die Westfalenstraße liegt.

CDU hakt nach: Stadt soll RRX-Lärmschutzgruppe ausgebremst haben

Mi, 07/12/2017 - 17:29

Die CDU-Fraktion will per Anfrage im Rat wissen, warum die Stadt der Bürgerinitiative Angermund Informationen zum geplanten Rhein-Ruhr-Express (RRX) vorenthalten hat. Bei zwei Terminen zur Akteneinsicht fehlten offenbar Unterlagen. Die Initiative kämpft für einen lärmarmen Deckel über der Gleisstrecke durch Angermund. Die Bahn dagegen will dort Schutzwände hochziehen.

Schock wegen linksextremer Graffiti-Schmierereien in Garath

Di, 07/11/2017 - 21:51

Gewaltverherrlichende Graffiti an den Wänden der Garather Feuerwache beschäftigen den Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstag. Die CDU-Fraktion stellt dazu eine Anfrage. Ihr geht es vor allem um die Strafverfolgung der Sprayer.

Nachfolge von Olaf Lehne: Florian Tussing wieder im Rat – neue Aufgaben für Andreas-Paul Stieber und Peter Blumenrath

Mi, 07/05/2017 - 16:10

Florian Tussing verstärkt ab sofort wieder die CDU-Fraktion im Rat der Stadt. Der 39-Jährige aus Oberbilk rückt für Olaf Lehne nach, der im Mai in den NRW-Landtag gewählt wurde. Durch Lehnes Wechsel bekleiden auch Andreas-Paul Stieber und Peter Blumenrath neue Funktionen.

Tour-Organisation gut, doch Kosten höher als erwartet

Mo, 07/03/2017 - 14:56

Die CDU-Ratsfraktion dankt allen, die an der Organisation und sicheren Durchführung des Grand Départs beteiligt waren. Die Landeshauptstadt habe sich von ihrer besten Seite gezeigt. Doch die hohen Kosten machen der CDU Sorgen. Sie fordert eine ehrliche Gesamtbilanz.

CDU-Fraktion setzt auf neue Landespolitik

Mi, 06/28/2017 - 16:34

Glückwünsche für den neugewählten NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet kommen von der Spitze der Düsseldorfer CDU-Ratsfraktion. Die CDU hofft auf positive Impulse in der künftigen Landespolitik für Düsseldorf.

„Die Weichen für den erfolgreichen Politikwechsel im Land sind gestellt“, freut sich Fraktionsvorsitzender Rüdiger Gutt. „Die CDU-Fraktion in Düsseldorf gratuliert Armin Laschet herzlich zu seiner Wahl zum Ministerpräsidenten. Seine neue NRW-Koalition aus CDU und FDP wird dem Land guttun.“

Geisels Halbzeitbilanz: „Lücken und Nachlässigkeiten“

Mi, 06/14/2017 - 19:24

Flickschusterei, wacklige Finanzen und faule Kompromisse, so sieht die CDU-Ratsfraktion die Halbzeitbilanz von Oberbürgermeister Thomas Geisel, der vor drei Jahren ins Amt gewählt wurde. Im Umgang mit Politik, Verwaltung und Stadttöchtern zeige Geisel mitunter „trump-artige“ Züge.

Kein Respekt vor dem Rat: OB Geisel macht Details zum Kanaldeal vorab öffentlich

Mo, 06/12/2017 - 13:01

Die CDU-Ratsfraktion ärgert sich über die Informationspolitik von Oberbürgermeister Thomas Geisel zum geplanten Kanalnetzverkauf. Heute wird Geisel die Öffentlichkeit mit einer Pressekonferenz überraschen, wo er Details zum Deal nennen will.

Fraktionsvorsitzender Rüdiger Gutt kritisiert, dass seine Fraktion bislang nicht von OB Geisel unterrichtet wurde: „Alles, was wir wissen, wissen wir nur aus der Presse. Bei diesem wichtigen Thema hätte Geisel die Politik einbinden müssen, bevor er an die Medien geht.“

Wirtschaftsförderung: CDU fürchtet Nachteile für Modebranche

Fr, 06/09/2017 - 13:58

Die CDU-Ratsfraktion sieht Handlungsbedarf bei der Förderung von Veranstaltungen der Modewirtschaft. Dieses Jahr soll etwa der Deutsche Modehandelskongress nicht mehr von der Stadt bezuschusst werden. Im Wirtschaftsausschuss fragt die CDU kommende Woche konkret nach.

Ausschüttung Messe: Geisel weiter auf Kampfkurs

Di, 06/06/2017 - 16:55

Die CDU-Ratsfraktion kritisiert den Umgang von Oberbürgermeister Thomas Geisel mit dem Aufsichtsrat der Messe. Über dessen Beschluss zur Höhe der Gewinnausschüttung an die Stadt hat sich der OB laut Medienbericht hinweggesetzt. In den Augen der CDU bleibt Geisel damit auf Kampfkurs: Sein Geldhunger belaste weiter das Verhältnis zwischen der Stadt und ihren Töchtern bzw. Beteiligungsgesellschaften, aber auch dem Land NRW.

CDU lobt: Stadt baut meistens im Kostenrahmen

Fr, 05/19/2017 - 12:42

Die CDU-Ratsfraktion begrüßt die kostenbewusste Abwicklung von Großbaumaßnahmen durch die Stadtverwaltung. In den letzten fünf Jahren lagen 23 von 28 Neubau- und Sanierungsprojekten im geplanten Kostenrahmen. Das gab Kämmerin Dorothée Schneider gestern im Rat bekannt.

CDU-Fraktion jubelt über Landtagswahl

Mo, 05/15/2017 - 16:27

Die CDU-Ratsfraktion freut sich mit Armin Laschet und der Landespartei über den gestrigen Wahlsieg. Besondere Glückwünsche gehen an die Düsseldorfer Gewinner Angela Erwin, Olaf Lehne, Peter Preuß und Marco Schmitz.

CDU-Vorstoß: Rat soll Hofgärtnerhaus retten

Mi, 05/10/2017 - 17:20

Die CDU-Fraktion beantragt in der nächsten Ratssitzung, das Hofgärtnerhaus im Eigentum der Stadt zu belassen. Ein Verkauf komme absolut nicht in Frage. Vorzugsweise soll das Theatermuseum an Ort und Stelle bleiben.

CDU will Aufklärung: Welcome Center oder Integrationsamt?

Di, 05/09/2017 - 18:23

Die CDU-Ratsfraktion wundert sich über hartnäckige Gerüchte, wonach die Stadt die Einrichtung eines Integrationsamts vorbereiten soll. Anders als für ein Welcome Center gebe es dazu keinerlei politischen Beschluss. Ein CDU-Antrag morgen im Integrationsrat soll in der Sache Klarheit bringen.

CDU fordert: Frauenradsport bei Tour-Start thematisieren

Di, 05/09/2017 - 17:33

Die CDU-Ratsfraktion vermisst das Thema Frauenradsport beim Grand Départ in Düsseldorf. Heute hat sie dazu im Gleichstellungsausschuss eine Anfrage gestellt. Kritik an ihrer Initiative weist die Union „als gezieltes Missverständnis“ zurück.

Skandal: Ampel streicht Falk-Professur

Do, 05/04/2017 - 19:21

Die CDU-Ratsfraktion spricht von einem schweren Schaden für den Hochschulstandort Düsseldorf. Die Mehrheit aus SPD, Grünen und FDP hat heute im Kulturausschuss das Aus für die Gastprofessur von Dieter Falk besiegelt. Die Ampel kippte einen Vorschlag der Stadt, die Falks Professur bis zum nächsten Wintersemester haushaltsneutral aus Restmitteln bezuschussen wollte. Wie bisher sollten sich Stadt und Robert-Schumann-Hochschule die Kosten zur Hälfte teilen.

Seiten